You are here: Home News RSC II gewinnt Regionalliga-Spitzenspiel

RSC II gewinnt Regionalliga-Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der Regionalliga hat der alte und neue Tabellenführer, RSC Cronenberg II, den ärgsten Verfolger HSV Krefeld II mit 7:4 in die Schranken gewiesen.

Die Partie nahm in der Schlussphase noch einmal richtig Fahrt auf: Zunächst schraubten Daniel Sälzer und Dirk Brandt den Zwischenstand von 5:2 auf 7:2, ehe Krefeld mit zwei Treffern noch zum Endstand verkürzen konnte. Nachdem die Gäste in der Anfangsphase mit 0:1 in Front gegangen waren, drehten Lucas Seidler per Doppelschlag und Niko Morovic das Ergebnis auf 3:1 zu Gunsten der Hausherren. Krefeld gelang zwar vor dem Seitenwechsel noch der Anschlusstreffer, doch nach Wiederanpfiff reichte ein dreiminütiger Zwischenspurt mit zwei Toren durch Kai Riedel und Lucas Seidler zur Vorentscheidung.

Nach diesem Spieltag hat das Team von Trainer Sascha Schildberg nach wie vor die berühmte "weiße Weste" und führt die Tabelle mit sechs Zählern Vorsprung an.

RSC II: Dominik Capozzoli - Daniel Sälzer (1), Dirk Brandt (1), Daniel Bauckloh-Lusebrink, Kai Riedel (1), Lucas Seidler (3), Niko Morovic (1), Sebastian Bauckloh, Hauke Jötten.

Drucken PDF

Copyright © RSC-Cronenberg 2018

Template by Joomla Templates & Szablony Joomla.