You are here: Home News Herbe Rückschläge für U13-Teams

Herbe Rückschläge für U13-Teams

Heftiger Dämpfer für die U13: Beim Spieltag in Remscheid bekamen beide Mannschaften deutlich ihre Grenzen aufgezeigt. Verdeckte das 10:0 von Team 1 gegen das punktlose Schlusslicht, die Moskitos Wuppertal, noch die Schwächen, so traten diese gegen die IGR Remscheid schonungslos zu Tage. 1:12 hieß es hier am Ende, einziger Torschütze war Yannik Schmitz. Wenig besser erging es Team 2: Zwar gab es gegen Krefeld und Iserlohn mit jeweils 4:4 zwei Unentschieden, das war aber der Tatsache zu verdanken, dass Torhüterin Lotta Dicke - einzige Cronenbergerin in Normalform - kurz vor Spielende einen Penalty entschärfte. Ansonsten fiel das Fazit aller Partien ernüchternd aus - kein Zusammenspiel, eine schwache Abwehrleistung und viel zu lange Laufwege. Bleibt nur zu hoffen, dass dies ein Warnschuss zur rechten Zeit war.

RSC I: Jason Hamkens – Fabiano Margherita, Mia Bücheler, Moritz Bleckmann, Yannik Schmitz, Bo Bongs, Florian Keil.

RSC II: Lotta Dicke – Alida Grusenick, Jonathan Kampmann, Tobias Wilke, Franka Hann, Sophie Kraschinski, Nicklas Anton.

Drucken PDF

Copyright © RSC-Cronenberg 2018

Template by Joomla Templates & Szablony Joomla.