You are here: Home

Luca Spiecker verlässt Team Dörper Cats

Nach Anna Kaub und Betreuer Arno Schmitz gibt es einen weiteren Abgang beim Team Dörper Cats. Torhüterin Luca Spiecker zieht es nach Unterbarmen - sie schließt sich dem Erstliga-Konkurrenten SC Moskitos Wuppertal an. Nachdem die 19-jährige Torfrau bislang ausschließlich ihre Rollschuhe für den RSC schnürte, folgt nun die zweite Station ihrer Karriere.

Das lange Kapitel RSC brachte Luca Spiecker einige Highlights: Das "Vize-Double" 2015 mit dem Team Dörper Cats, als die Cronenbergerinnen in Meisterschaft und Pokal jeweils Zweiter wurden, dazu das Erreichen des Pokalfinals 2017. Als echtes Cronenberger Eigengewächs kann Luca Spiecker aber auch auf Erfolge im Jugendbereich zurückblicken, hier für allem auf die Deutschen Meistertitel mit der weiblichen U17-Jugend, bei denen sie den souveränen Rückhalt zwischen den Pfosten bildete. Klar, dass bei solchen Leistungen auch der Ruf in Auswahlmannschaften nicht ausblieb. Zuletzt feierte sie 2017 mit der NRW bei der U17w-Europameisterschaft in Remscheid einen hervorragenden sechsten Platz.

Die RSC-Familie dankt für viele tolle gemeinsame Jahre und wünscht Luca Spiecker alles Gute.

Drucken PDF

Copyright © RSC-Cronenberg 2018

Template by Joomla Templates & Szablony Joomla.