You are here: Home

U17 EM: Portugal ist Europameister, das Deutsche Team belegt einen hervorragenden fünften Platz

Portugal und Spanien lieferten sich bei der U17 EM ein bis zur letzten Sekunde spannendes Finale, das nach regulärer Spielzeit 0:0 stand und erst in der ersten Halbzeit der Verlängerung zu Gunsten von Portugal durch ein Golden Goal mit 1:0 entschieden wurde. Bronze gewann Gastgeber Italien durch einen 5:3 Sieg über Frankreich. Das Deutsche Team kam auf einen hervorragenden fünften Rang, nachdem es im Spiel um Platz 5 nach regulärer Spielzeit 3:3 stand. Dreimal ging das Team von José Aleixo in Führung, doch jedesmal schafften die Eidgenossen den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit sorgte dann Torjäger Adria Sierra mit dem Golden Goal zum 4:3 für den Sieg des Deutschen Teams. Der Auftakt zur deutlichen Leistungssteigerung des Deutschen Teams (mit Tom Drübert, Viktor Regge und Nick Hülsemann) war der 4:3 Sieg des Deutschen Teams  über Andorra im Semifinale um die Plätze 5 bis 8 (Tom Drübert erzielte den Siegtreffer zum 4:3) war der Ausgangspunkt für die erhoffte Leistungssteigerung bei der EM im italienischen Fanano. Denn im Finalspiel um Platz 5 brachte das Team von Trainer José Aleixo seine bis dahin stärkste Leistung.
Die Finalspiele:
um Platz 9   Österreich - Israel     7:1
um Platz 7   England - Andorra     1:6
um Platz 5   Deutschland - Schweiz  4:3 (1:1,3:3) nach Golden Goal
um Bronze   Frankreich - Italien    3:5
um den EM-Titel Spanien - Portugal 0:1(0:0,0:0) nach Golden Goal


Trainer : José Aleixo und Marc Dove
Team Manger : Carsten Tripp
Torhüter : Joel Sierra und Viktor Regge
Feldspieler: Tom Kessens, Eric Krämer. Gideon Liebmann, Henri Höchter, Nick Brikmann, Tom Drübert, Nick Hülsemann und Adria Sierra

Drucken PDF

Copyright © RSC-Cronenberg 2017

Template by Joomla Templates & Szablony Joomla.