You are here: Home

RSC-Camp: Rollhockey, Spaß und viel mehr

Wenn Kinder und Erwachsene mit Augenringen durch die Alfred-Henckels-Halle laufen, wenn statt Rollhockey-Bällen Socken und Hausschuhe gesucht werden, wenn die VIP-Tribüne zur Matratzenburg wird, dann ist Camp-Zeit. Traditionell hatte der RSC vor Ostern gerufen, und mehr als 30 Kinder aus U13, U11 und U9 sind gekommen.

Natürlich gab es jede Menge verschwitzte Trikots, denn - wie sollte es auch anders sein - der Rollhockey-Sport stand im Mittelpunkt. Doch auch für die, denen der Sinnen einmal nicht nach Rollschuh und Schläger stand, war gesorgt: Dann wurde gemalt, gebastelt oder irgendetwas anderes im Vereinsheim gemacht. Vier Tage lang, und so war genug Zeit für all das, was Spaß macht. Einer der Höhepunkte war ein Ausflug in einer Skater-Halle, wo keine Banden und Tore, sondern Rampen auf die Wagemutigen warteten.

Nach vier ereignisreichen Tagen (beziehungsweise drei Nächten) endete das Camp am Gründonnerstag mit einem gemeinsamen Pizza-Abschlussessen sowie einem kleinen Turnier, bei dem auch einige Eltern ihr Talent outeten. Was bleibt, ist die Erinnerung an tolle gemeinsame Tage in harmonischer Atmosphäre, ein schier unermüdlich gute Laune versprühendes Trainer-Betreuer-Team, das an den Ostertagen sicher vor allem Schlaf nachholen wird, die Gewissheit, das verlorene Shirts oder Hosen wieder auftauchen werden und ein neuer Beweis, dass Verein beim RSC Cronenberg viel mehr bedeutet, als nur gemeinsam dem Ball beim schönsten Sport der Welt hinterherzujagen ...

Herzlichen Dank sagt der RSC den Organisatoren, Trainern und Helfern, die das Ostercamp zu einem solch tollen Event haben werden lassen !

Drucken PDF

Copyright © RSC-Cronenberg 2017

Template by Joomla Templates & Szablony Joomla.